Dr. Hjalmar Mahn

Beruflicher Werdegang
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen-Friedrich-Wilhems Universität Bonn, Referendariat beim Landgericht Düsseldorf
  • Promotionsstudium und parallel Tätigkeit als Korrekturassistent an der Technischen Universität Dresden
  • 1999 bis 2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Kanzlei Wessing II · Verjans
  • Promotion im Jahr 2005 mit dem Thema "Paradigmenwechsel im Recht der Beförderungserschleichung - Die normativ gebotene Entkriminalisierung des § 265a StGB"
  • 2001 bis 2006 Rechtsanwalt in der Kanzlei Wessing II · Verjans, Düsseldorf
  • Seit 2006 Rechtsanwalt (seit 2008 als Partner) in der Kanzlei VBB Verjans Böttger Berndt Rechtsanwälte, Düsseldorf
Schwerpunkte
  • Verteidigung und Vertretung in allen Bereichen des Wirtschaftsstrafrechts und Steuerstrafrechts
  • Beratung und Vertretung im IT-Strafrecht