Referenzen


"Wenn der Staat seinen Hilfss­he­riffs mis­s­traut"

Durchsuchung und Beschlagnahme bei Anwälten zulässig? "'[...] entscheidend ist, wie das Mandatsverhältnis ausgestaltet ist', erklärt Strafverteidigerin Renate Verjans. [...] 'Das Leitbild der Strafprozessordnung ist der Individualverteidiger. Den Unternehmensstrafverteidiger gibt es in der StPO nicht.'"
PRESSE | in LTO vom 13.04.2017 | zur Quelle | mehr ›

Kanzleimonitor.de 2016/2017

Der Bundesverband der Unternehmensjuristen (BUJ) hat für die Studie „Kanzleimonitor.de“ Juristen aus Unternehmen aller Branchen und Größenkategorien befragt. VBB Rechtsanwälte belegt in dieser Studie Platz 2 der meist empfohlenen Kanzleien auf dem Gebiet des Strafrechts – sowohl bundesweit als auch in der Region West. In der Kategorie der Konzerne mit einem Gesamtumsatz über zehn Milliarden Euro liegt VBB Rechtsanwälte in der Spitzengruppe. Überdurchschnittlich oft sprachen General Counsels eine Empfehlung für VBB Rechtsanwälte aus. Sowohl Dr. Markus Berndt als auch Dr. Marcus Böttger wurden mehrfach von den Studienteilnehmern genannt. Auf dem Gebiet Compliance zählt die Studie VBB Rechtsanwälte zu den Hidden Champions.
RANKINGS

JUVE Handbuch 2016/2017

Erneut wird VBB Rechtsanwälte in der ersten Gruppe der Rubrik "Wirtschaftsstrafrecht: Beratung von Unternehmen" sowie in der zweiten Gruppe der Rubrik "Wirtschaftsstrafrecht: Beratung/Verteidigung von Einzelpersonen" gelistet und in der Rubrik "Compliance-Untersuchungen" für den Teilbereich Wirtschaftsstrafrecht empfohlen: „Eine führende Kanzlei im Wirtschaftsstrafrecht“, die „immer stärker Binnenspezialisierungen“ herausarbeitet und „über eines der wohl ausgewogensten Portfolios“ verfügt.
RANKINGS | mehr ›

Focus Spezial: Ihr Recht! Deutschlands Top-Anwälte

Im Bereich Wirtschaftsstrafrecht wird die Kanzlei häufig von Kollegen und Kunden empfohlen.
RANKINGS

Best Lawyers 2016 (Handelsblatt)

Renate Verjans, Dr. Marcus Böttger und Dr. Markus Berndt wurden auch 2016 wieder zu Deutschlands besten Anwälten im Bereich des Strafrechts gewählt. Dies geht aus dem vom Handelsblatt veröffentlichten „Best-Lawyers“-Ranking hervor, für das ausschließlich Anwälte nach der Reputation ihrer Konkurrenten befragt wurden.
RANKINGS

LEGAL 500

VBB Rechtsanwälte ist im Bereich „Beratung von Unternehmen“ laut Legal 500 „sowohl bezüglich der präventiven Beratung als auch der prozessualen Vertretung von Unternehmen eine anerkannte Größe im Markt.“ Ihren Mandanten aus dem privaten und öffentlichen Sektor „bietet die Kanzlei Expertise zu allen wirtschafts-, korruptions- und steuerstrafrechtlichen Belangen.“ Renate Verjans und Marcus Böttger werden ausdrücklich empfohlen. Im Bereich „Beratung von Einzelpersonen“ hebt Legal 500 Renate Verjans als „erfahrene und renommierte Strafrechtlerin“ hervor, die „aufgrund ihrer ‚herausragenden Kenntnis des Strafrechts‘ am Markt geachtet“ wird. Weiter heißt es in dem Handbuch: „In einem besonderen Highlight verteidigte der anerkannte Markus Berndt [einen] Porsche-Aufsichtsrat […] erfolgreich gegen den Verdacht der Beihilfe zur Marktmanipulation.“ Darüber hinaus wird auch Hjalmar Mahn empfohlen.
RANKINGS

Seiten: 1 2 3