news.wirtschaftsstrafrecht.de

10. Januar 2017

Compliance Management und Strafrecht

In dem gerade erschienen, von Prof. Dr. Martin R. Schulz herausgegebenen Handbuch Compliance-Management im Unternehmen (Deutscher Fachverlag GmbH, Frankfurt a. M., 2017 – ISBN 978-3-8005-1630-8) befasst sich VBB–Partner Dr. Marcus Böttger mit dem Kernbereich des Compliance-Managements, der „Criminal Compliance“. Nach Einführung in die strafrechtlichen Grundlagen der Compliance-Verpflichtung des Unternehmens stellt der Beitrag „Compliance Management und Strafrecht“ nicht nur die typischen strafrechtlichen Compliance-Risiken im Unternehmensalltag dar, sondern befasst sich insbesondere mit den strafrechtlichen Risiken der Non-Compliance für das Unternehmen sowie den damit verbundenen persönlichen Risiken für die Verantwortlichen des Unternehmens. Darüber hinaus werden auch die strafrechtlichen Risiken innerhalb des Compliance-Prozesses („failed compliance“) beschrieben.

Neben den strafrechtlichen Aspekten der Compliance befassen sich insgesamt 33 Autoren auf 870 Seiten mit allen relevanten Bereichen des Compliance-Managements im Unternehmen, insbesondere der Compliance-Strategie, der Compliance-Organisation, dem Whistleblowing, dem Kartellrecht, dem Datenschutzrecht, dem Arbeits- und Steuerrecht, dem IT-Recht, der Exportkontrolle, mit Fragen der Compliance im Rahmen von M&A-Transaktionen, Fragen der Corporate Social Responsibility sowie den mit diesen Bereichen verbundenen rechtlichen Risiken.

 

VBB bei Linkedin VBB bei Xing VBB Twitter

News-Archiv

Newsletter-Archiv